FANDOM


Tarjan.png

Tarjan- Beispiel für einen männlichen Askuryn

Revy.png

Revy- Beispiel für einen weiblichen Askuryn

Die Askuryn werden auch als die Geschwister des Windes bezeichnet. Sie sind die Geschwistergruppe von den "Schatten Wynngors"

MythologieBearbeiten

Die Geschichten sprechen von Lion als Erste, als Begründerin dieser Blutlinie. Sie gehörte zu den ersten Kindern der Götter, den ersten Wölfen, die sterblich waren. Ihr Fell durchgehend so strahlend weiß wie frisch gefallener Schnee, ihre Augen strahlten in einem tiefen Violett in die noch junge Welt hinaus. Wenn man von Lion spricht, so erzählt man von einer jungen, lebenslustigen Fähe, die es mit ihrer liebevollen, ruhigen Art leicht hatte, sich Freunde zu machen. Sie liebte es, mit dem Wind zu laufen, den wirbelnden Blättern nachzustellen und mit den Vögeln um die Wette zu rennen.
Wynngor, der Gott der Winde, betrachtete seine Tochter mit Wohlwollen. Auch Lion´s aufkeimende Liebe zu Baldwin änderte das nicht. Der junge, kräftige Rüde schenkte ihr sein Herz und bald viele Welpen.

LebensraumBearbeiten

Ganz dem Erbe Wynngor’s folgend, fanden die Kinder und Kindeskinder Lion´s keine Heimat die sie auf Dauer binden konnte, wie der Wind selbst streiften sie durch das Land.
Zwar lebten die Ersten Generationen in den Ebenen von Tood, den Pridelands, den Eisbergfeldern und der Silberküste. Doch trieben Wind und Abenteuerlust junge Wölfe immer wieder in andere Regionen. Vielerorts fanden sie Anklang und Aufnahme. Jene, die nicht fortzogen, gründeten mit Wanderern anderer Blutlinien neue Rudel. Im Laufe der Zeit verdünnte und verlief sich die Blutlinie immer mehr. Jedoch fanden Mischlinge und Nachfahren immer wieder zusammen, so blieb die die Linie, zwar mit starken Einschlägen und Beimischungen anderer Blutlinien, jedoch erhalten.

Selbst vor dem Fall der Sterne waren reinrassige Rudel oder auch nur Partnerschaften äußerst selten. Häufiger jedoch finden sich diese aus Mischlingen zusammen, erstaunlicherweise ist es gar nicht so selten, das beide Teile einer Partnerschaft Nachfahren Lion’s sind. Fast überall auf Terarmar sind sie zu finden, doch meist kann man sie kaum von anderen Wölfen unterscheiden.

MerkmaleBearbeiten

Die Geschwister des Windes treten meist mit einem schlanken Körperbau auf. Läufe, Bauch und Hals sind proportional schlanker als beim Teramar-Wolf. Das, obwohl gerade die Laufmuskulatur besonders ausgeprägt ist, zusammen mit dem ausgeprägten Brustkorb (breiter als beim Teramar-Wolf), der einen sehr guten Gasaustausch zulässt. Diese spezielle Anatomie macht die Askury zu ausdauernden, athletischen Läufern. Spezifisch ist auch das Verhältnis der beiden Geschlechter. Während die Fähen dem durchschnittlichen Teramar-Wolf entsprechen, haben die Rüden eine Durchschnittsgröße von 80cm. Die Fähen besitzen eine verstärkte Kopfbehaarung, die man auch als Mähne oder Schopf bezeichnen könnte.
Kaum ein Wolf trägt noch das völlig weiße Fell, welches Lion einst besaß. Doch zeigt sich ihr Erbe in jedem Fell ihrer Kinder, als hätte sie ihnen ein Stück ihres Fells mitgegeben. Auch trägt jeder Askuryn die Streifen von Baldwin auf der Schulter, zeigen kann dieser sie sich in allen Varianten, ob hell, dunkel oder auch weiß.

Die Kinder Lion’s erkennen sich häufig gegenseitig, ohne jedoch zu wissen woher dieses „Erkennen“ kommt oder was diese von anderen unterscheidet. Es dauert in der Regel jedoch bis die Sympathie das Bewusstsein erreicht. Ist es vielleicht der Wind der ihnen zuflüstert wer da vor ihnen steht?
Askuryn zeichnen sich durch herausragende Lauf - und Sprintfähigkeiten aus.

BloodlineBearbeiten

Um die Bloodlines erlernen zu können, muss man nicht reinen Blutes sein. Vielmehr muss ein bestimmter Teil vererbt worden sein, der jedoch beispielsweise unabhängig vom Aussehen ist. Es könnte durchaus sein, dass ein Wolf, dem nur ein einziger weißer Fleck geblieben ist, die Bloodlines erlernen kann, ein anderer, beinahe rein Weißer dagegen nicht. Es könnte auch genau anders herum sein.
Die Bloodlines ermöglichen die Manipulation von Wind und Luft und dadurch auch eine Erhöhung der Laufgeschwindigkeit des Anwenders. Es können aber auch Windböen herbeigerufen werden oder aber die Kraft und Richtung bestehender Winde verändert werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki